4. Adventspecial der Tanzstelle

Tanzstudio Wien

Das vierte Adventspecial der Tanzstelle und Dance Academy ist vorüber, der Stress im Vorfeld gottseidank auch! Wie jedes Mal hatten die Vorbereitungen für etwas chaotische Zustände in der Tanzstelle gesorgt, doch offenbar ist ein wenig Chaos notwendig, um die erforderliche künstlerische Kreativität zu entfalten! Trotz Hektik konnte man allerdings deutliche Fortschritte in jeder Beziehung erkennen, nicht nur bei den Tänzerinnen und Tänzern, sondern auch im Falle der Organisatoren. So wurde dieses Mal tatsächlich pünktlich mit den Vorführungen begonnen, was für das doch recht zahlreich erschienene Publikum einigermaßen überraschend war.

 

Die Darbietungen an sich waren allesamt beeindruckend und die Fortschritte, insbesondere der Tänzerinnen und der beiden Tänzer von der Dance Academy, ganz offensichtlich. Erfreulich auch, dass es gerade diejenigen waren, die positiv aufgefallen sind, die anfangs mit ein wenig Startschwierigkeiten zu kämpfen hatten. Ganz besonders freut man sich in der Tanzstelle aber über das harmonische Miteinander, das Dance Academy TänzerInnen und Tanzstelle-Gäste verbindet und sich beim 4. Adventspecial sogar in den Vorführungen zeigte. Als wäre es das Selbstverständlichste überhaupt, integrierten die Tanzschülerinnen der Tanzausbildungen ihre Mittänzerinnen aus den ganz "normalen" Kursen der Tanzstelle und bewiesen auf diese Weise ihre Professionalität eindrucksvoll. 

 

Dass es in der Tanzstelle sehr persönlich und individuell zugeht, davon zeugten einmal mehr die mit viel Freude am Detail zusammengestellten Choreos, die im Übrigen ebenfalls mindestens um eine Klasse besser waren als bisher!