Jazz Dance oder so!

Burlesque
Jazz Dance?

Ein etwas anderer Kurs findet seit Anfang September jeden Samstag Nachmittag in der Tanzstelle statt. Nach dem positiven Feedback auf den im vergangenen Sommer erstmals gehaltenen Burlesque-Workshop hat sich Kursleiterin Nina entschlossen, das im August Begonnene jetzt fortzuführen und mit neuen Elementen und Ideen zu erweitern. An innovativen Einfällen mangelt es also nicht, vielmehr hatte man es nicht leicht, eine Bezeichnung für den bunten Mix aus Tänzen und Bewegungsformen zu finden! Dafür schöpfen Nina und ihre Co-Trainerin Maria aus schier unerschöpflichen Quellen. Nahezu der gesamte Fundus von Tänzen, Stilen und Tanzelementen des vergangenen 20. Jahrhunderts soll im Laufe der nächsten Monate an den Samstagen gestreift werden. 

 

Die TeilnehmerInnen können also gespannt sein auf das, vielfältige Programm und werden staunen, wie viele unterschiedlichen Stile und Tanzformen diese Jahrzehnte hervor gebracht haben. Auch wenn manches ein wenig grotesk anmuten könnte, das Können und die Ideen der teilweise schon vergessenen Akteure aus den 20er, 30er oder auch 50er Jahren beeindrucken allemal. Zwischendurch kann´s aber auch durchaus schon fast modern werden, etwa wenn Michael Jacksons Musik die Teilnehmer zum Moonwalk einlädt!

 

Nina wird jedenfalls ihr Bestes tun, um neben nostalgischen Erinnerungen auch das Moderne nicht zu kurz kommen zu lassen. Sie möchte mit den TeilnehmerInnen aber in erster Linie jene Tänze erlernen, die kaum noch wo beherrscht oder gekannt werden. Der Unterhaltungswert ist in jedem Fall mehr als garantiert und wer meint, in diesem Kurs mit altmodischem Getanze konfrontiert zu werden, wird sich wundern, wie modern das Alte sein kann!

 

Jazz Dance Mix: Jeden Samstag von 16:00 - 17:00 und 17:00 - 18:00 Uhr in der Tanzstelle Vorgartenstraße 178